Leistungsangebot

Mediation

ist ein Verfahren zur außergerichtlichen Konfliktlösung, an dem alle Beteiligten gemeinsam teilnehmen. Es wird von einer neutralen dritten Person, dem Mediatior, geleitet. Über die Inhalte der Mediation und das Ergebnis entscheiden die Beteiligten selbst, wodurch individuelle Lösungen möglich werden. Als Mediatorin unterstützen wir Sie, indem wir die Gespräche leiten, so dass eine konstruktive und kooperative Kommunikation möglich ist. Wir sorgen für das Vorliegen der zur Entscheidungsfindung erforderlichen Informationen in rechtlicher, wirtschaftlicher, steuerlicher Hinsicht und in Bezug auf das Wohl Ihrer Kinder. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Vorstellungen von Fairness und Gerechtigkeit zum Tragen zu bringen, bis zum Abschluss einer rechtsverbindlichen Vereinbarung.

Collaborative Practice/Law (CP)

ist ein Verfahren zur außergerichtlichen Konfliktlösung, in dem jede Partei anwaltlich vertreten ist mit dem ausschließlichen Ziel einer außergerichtlichen Einigung. Weitere Experten können hinzugezogen werden. Das Verfahren wird durch die Rechtsanwälte und / oder Coaches geleitet. Anders als bei herkömmlichen Mandaten erhalten die Rechtsanwälte jedoch keinen Prozessauftrag. Das anwaltliche Mandat endet, falls es nicht zu einer einvernehmlichen Regelung kommen sollte.